Die Verlagerung hin zum ganzjährigen Verkauf von Liftkarten

Was wäre, wenn Kunden, die nach Ihrem Skigebiet für den nächsten Winter suchen, Ihre Produkte bereits sehen könnten?

Was wäre, wenn Sie jetzt tolle Angebote hätten, um Ihre Kunden für den nächsten Winter zu begeistern?

Wie wäre es, wenn Sie sich in der hektischen Vorbereitungszeit auf die Herbstsaison keine Sorgen mehr um Live-Tickets machen müssten?

Wie wäre es, wenn Sie jetzt Ihre Wintervorräte für das nächste Jahr einführen würden?

In unserer Branche ist die Verfügbarkeit von Fahrkarten für den Verkauf traditionell stark saisonabhängig. In vielen Skigebieten sind die Liftkarten nur für einen Teil des Jahres erhältlich, in der Regel ab Herbst. Da die Ferienorte aber wie Vail dem Online-Vorverkauf immer mehr Vorrang einräumen und der “Internetstore” nie geschlossen wird, ist es sinnvoll, das ganze Jahr über Inventar für die Kunden anzubieten und jederzeit zum Verkauf zu stehen.

Der CEO von Vail Resorts, Rob Katz, erklärte in einem kürzlich in einem Interview mit dem SF Chronicle Für uns bedeutet das, dass wir die Leute dazu bringen, sich vor der Saison zum Skifahren zu verpflichten, so dass der Skifahrer ein großartiges Angebot erhält und das Skigebiet ein großartiges Angebot erhält. Sie haben eine Partnerschaft.”

Ob Sie es glauben oder nicht, die Daten zeigen, dass die Kunden bereits nach bestimmten Skidaten für die nächste Saison suchen, und jeden Sommer sehen wir, dass sich die Suche immer früher in die frühen Sommermonate verlagert. Allein in den Cloud Storeunserer Partner (White-Label-E-Commerce) gab es bis zum 4.4.19 bereits mehr als 12.500 Suchanfragen für Skidaten im nächsten Winter. Natürlich hat die Preisstrategie, die während des Sommers zur Verfügung steht, einen Einfluss auf das Kaufverhalten der Kunden. Eine Buchungspromotion zu Beginn der Saison mit einem verlockenden Preis ist ein hervorragendes Mittel, um Buchungen und Einnahmen zu sichern, die bereits im Voraus feststehen.

Wenn Sie Ihre Produkte jetzt auf den Markt bringen, haben Sie nicht nur eine zusätzliche Marketing- und Produktpräsenz, sondern möglicherweise auch frühe Einnahmen während der Frühlings- und Sommermonate, die zur nächsten Saison führen, und müssen sich im Herbst um nichts mehr kümmern. In den Herbstmonaten ist viel los, das wissen und verstehen wir. Sie müssen Saisonpersonal einstellen und ausbilden, den Betrieb planen, das Budget überprüfen, die Ausrüstung vorbereiten und den Berg im Allgemeinen für den Eröffnungstag vorbereiten. Wenn Sie jetzt für die nächste Saison online gehen, können Ihre Kunden Ihre Tickets online kaufen, wann immer sie wollen, ohne dass Sie mehr Arbeit haben.

Was empfehlen wir also?

    1. Jetzt Inventar für die nächste Saison anbieten
    2. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Preisniveau anbieten, bei dem die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass Kunden frühzeitig umsteigen.
    3. Nutzen Sie diese Produkte/Preise, um in den ruhigen Sommermonaten mit Ihren Kunden darüber zu sprechen.

Wir können Ihnen dabei helfen, dies zu vereinfachen und den Winter 2019-20 im Handumdrehen einzurichten. Kontaktieren Sie uns unter partners@liftopia.com. 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Entdecken Sie, wie die Technologie von Catalate Ihren Online-Ticketverkauf verstärken kann